Deprecated: strpos(): Non-string needles will be interpreted as strings in the future. Use an explicit chr() call to preserve the current behavior in /kunden/82160_89340/webseiten/kinderparadies/index_details.php on line 15
Blautopf, Blaubeuren
Reisen- und Erlebnisurlaub
Start | Kontakt | Impressum | ©
Beschreibung Bilder Karte Route Anfrage

Blautopf

Tel: +49 7344 7767
89143 Blaubeuren

Im Reich der schönen Lau - der Blautopf bei BlaubeurenEine der größten Quellen in Deutschland

 

Seine Schüttung reicht von 310 bis 32.000 Liter Wasser pro Sekunde, er ist 21 Meter tief und sein Flair ist einzigartig. Inmitten romantischer Umgebung schillert das Wasser des Blautopfs mystisch türkis-blau und lädt zum verweilen ein.

 

1985 entdeckte der Höhlenforscher Jochen Hasenmayer während eines Tauchganges eine gigantische Höhle, die ihn 1250 Meter weit führte und die eine Pracht von meterhohen Tropfsteinen unter und über Wasser in sich birgt.

 

Die Blauhöhle wurde 1985 bei einem Tauchgang entdecktIm Blautopfhaus können Sie beim Film "Im Reich der schönen Lau" wunderschöne Bilder vom Blautopf und der Blauhöhle, dem Mörikedom sehen.

 

Hammerschmiede Blautopfhaus 

 

Die historische Hammerschmiede direkt am See lockt jährlich rund 70.000 Besucher an. Das Gebäude selbst stammt aus dem Jahr 1744 und wurde zur Hammerschmiede 1804 erweitert. Die Hammerschmiede wurde bis 1869 in ihrer ursprünglichen Art betrieben und dann in eine mechanische Werkstatt umgestaltet, die bis 1956 funktionstüchtig war.

 

Später diente das Blautopfhaus nur noch als Abstellraum für die Stadt, jedoch hat man sich Anfang der 60iger Jahre auf die Tradition des Blautopfhauses besonnen und so hat man dieses wieder attraktiv gestaltet. In Bad Oberndorf (Allgäu) fand man dann die geeignete Einrichtung und so kann die Hammerschmiede in ihrer ursprünglichen Funktion seit Mitte der 60iger Jahre wieder besichtigt werden.

 

Blaubeuren hat noch mehr zu bieten...

 

Die Stadt mit ihrem historischen Charme und ihrer beeindruckenden Altstadt hat noch so einiges zu bieten. Auf jeden Fall einen Besuch wert ist die Klosteranlage am Blautopf, das Urgeschichtliche Museum, das Heimatmuseum, die Schubartstube und noch so manches mehr.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage oder telefonisch.

Schlagwörter: Ulm
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Blinklist